Ergebnis 1. Steinbeis-Symposium

Das erste Steinbeis-Symposium zum Thema "Sicherheit im Unternehmen" am 23.04.2012 in Villingen-Schwenningen war ein voller Erfolg.

Vorbei ist die Veranstaltung, die Arbeit kann beginnen! Was die Experten beim ersten Steinbeis-Symposium den Teilnehmern mitteilten war spannend, informativ und unterhaltend. Die Inhalte der Vorträge beleuchteten die Sicherheitsaspekte für Unternehmen aus den verschiedensten Perspektiven, von der Spionage bis hin zum internationalen Patentschutz. Die Teilnehmer konnten aus jedem Vortrag direkt Aktionen ableiten.

So war´s geplant!
So wurde es umgesetzt!
Dies sind die Informationen für Sie!

Impressionen

Presse

Schwarzwälder-Bote, 24.04.2012
Sicherheitstipps bei Symposium
Beim ersten Steinbeis-Symposium um "Sicherheit im Unternehmen" wurde gestern in den Räumen der Schwenninger Krankenkasse interessierten Firmen umfassende Informationen über Spionage und Wissensklau gegeben.

Vorträge

GPSP Gute Patente - schlechte Patente / David gegen Goliath als PDF herunterladen [1.113 KB]
Robert Göhring (Patentanwälte Westphal, Mussgnug & Partner)

Patentstrategien ausländischer Unternehmen in China
als PDF herunterladen [625 KB]
Wussten Sie, dass chinesische Unternehmen teilweise bis zu 70.000 US$ für internationale Patentanmeldungen vom Staat erhalten?
Kennen Sie die „Gebrauchsmusterstrategie“ von chinesischen Unternehmen?
Elliot Papageorgiou (Rouse & Co. International, China)

Spionageabwehr und ungewollter Know-how-Abfluss
Haben Sie eine Sicherheitsstrategie im Unternehmen?
Wissen Sie wie Informationsabflüsse in Ihrem Unternehmen passieren?
Dr. Stefan Schnöckel (Landesamt für Verfassungsschutz Baden-Württemberg)

SiFo-Studie 2009/10 - Know-how-Schutz in Baden-Württemberg als PDF herunterladen [1.622 KB]
Wer klaut Ihnen wohl am meisten Ideen?
Welche Maßnahmen benötigen Sie für ein sicheres Unternehmen?
Birgit Galley (School of Governance, Risk & Compliance an der Steinbeis-Hochschule Berlin)

Alles nur geklaut? Erfolgreiche Maßnahmen im Kampf gegen Plagiate als PDF herunterladen [457 KB]
Welche Maßnahmen gibt es gegen Plagiate?
Was muss man in Zukunft beachten?
Christine Lacroix (Plagiarius Consultancy GmbH)

Feedback der Teilnehmer

"... auf diesem Wege noch einmal recht herzlichen Dank an Sie und Ihr Team für die sehr interessante und gelungene Veranstaltung am gestrigen Tag. Die Gespräche während der Pausen waren erfrischend und auch durch die Vorträge konnte ich viele spannende und vielfältige Anregungen mit nach Hause nehmen." Anke Weier